R MagentaZuhause Hybrid  728x90

Das alles kann das neue iPad von Apple

Jan 28th, 2010 | Category: Multimedia

Darauf haben viele Leute gewartet. Apple bringt ein E-Book Reader auf den Markt. Der Name ist Programm: iPad. Der Reader reiht sich nahtlos in die bestehende Produktpalette von Apple ein. Neben dem Allrounder iPhone (Telefonieren, Internet, Mp3 Player, Video, Spielen etc.), iPod (wie das I-Phone nur ohne Telefonfunktion), iMac (Monitor und PC in einem) und dem Mac Book Air (ultra dünne Notebooks) ist das I-Pad das jüngste Produkt von Apple.

iPad von Apple

iPad von Apple


Der Tablet-Computer iPad besitzt ein 9,7“ Touch LCD Display welches wie bei den anderen i-Modellen mit Wischbewegungen funktioniert. LED’s für die Hintergrundbeleuchtung. Angetrieben wird er von einem 1GHz Prozessor. Der Speicher hängt von den verschiedenen Modellen ab und wird zwischen 16GB – 64GB betragen. WLan, Bluetooth und ein Mikrofon sind ebenfalls vorhanden wie der bekannte 30-Pin Anschluss der anderen i Produkte. Das iPad verwendet eine neuartige Micro-Sim Karte. Der Akku soll laut Apple 10h im Betrieb halten. Standby rund einen Monat. Die Rückseite ist aus mattem Aluminium. Gewicht: 750 Gramm.

Die Programme sind ähnlich die eines iPhones. Es ist ein Safari Webbrowser für das Internet vorhanden, ein Filmplayer, Kalender, Youtube etc. Die Office Anwendung iWork beinhaltet Keynote für Präsentationen, Pages für Textbearbeitung und Numbers für Tabellenkalkulation. Kosten jeweils 10€ extra. Mit dem Programm iBooks können E-Books gelesen und gleich online bestellt werden. Spiele funktionieren wie bei den anderen Modellen mit einem Beschleunigungssensor. Natürlich können auch für das iPad die bekannten Apps aus dem App-Store aufgespielt werden.

Preislich wird das günstigste Modell mit 16GB und ohne UMTS mit rund 500$ zu Buche schlagen. Die 32GB Variante 599$ und 64GB 699$. Mit UMTS, welche rund einen Monat später zur Verfügung stehen, kostet die 16GB Version 630$, 32GB 730$ und die 64GB stolze 830$.

Weltweite Einführung ohne UMTS ist März 2010. Die UMTS Version kommt einen Monat später.

Be Sociable, Share!
Tags: , , , , ,


Ein Kommentar zu “Das alles kann das neue iPad von Apple”

  1. […] hat Apple nun weitere Details zum neuen iPad veröffentlicht: Im Gegensatz zum iPhone und iPod kann man bei Apples iPad beispielsweise das […]

Kommentar hinterlassen